146. Jahreshauptversammlung

Am Freitag, den 10. Jänner fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Münchendorf statt. Das Kommando legte den anwesenden Kameraden und den Ehrengästen, allen voran Bürgermeister Josef Ehrenberger und Vizebürgermeisterin Helga Reisenauer, den Tätigkeitsbericht des abgelaufenen Jahres 2019 ab.

Nach der einleitenden Begrüßung wurde eine Trauersitzung für unseren kürzlich verstorbenen Kameraden Herbert Gager eingelegt und mit einer Schweigeminute abgeschlossen. Im Anschluss präsentierte Kommandant Franz Winkler mittels einer Bilderdarstellung die Ereignisse des Münchendorfer Feuerwehrwesens im abgelaufenen Jahr, wie etwa den Feuerwehrball, den Erlebnistag, den Bezirks- bzw. Landeswettkämpfen oder der Blutspendeaktion im Feuerwehrhaus.

 

Im Anschluss erzählte Kommandant Stellvertreter Peter Bokor über die Tätigkeiten und deren Stundenaufwand, welche die Kameraden der FF Münchendorf im Jahr 2019 geleistet haben.

 

Darauf folgend gab es von diversen Sachgebieten kurze Berichte, vorgebracht von den jeweiligen Fachchargen, wie z.B. dem Zeugmeister, dem Kassier, dem Atemschutz- oder Funkwart.

 

Die geladenen Ehrengäste, wie etwa Bürgermeister Josef Ehrenberger mit Vizebürgermeisterin Helga Reisenauer, Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Christian Giwiser sowie Unterabschnittskommandant Andreas Polacsek  bedankten sich in ihren Ansprachen bei den Kameraden der Feuerwehr Münchendorf für die geleisteten Stunden und die Einsatzbereitschaft.

 

Anschließend an die diversen Berichte und Ansprachen führte das Kommando noch folgende Angelobungen, Beförderungen und Ernennungen durch:

 

              Yasmin Hassanin wurde von Probefeuerwehrmann zum Dienstgrad

              Feuerwehrmann angelobt.

 

              Franz Happel wurde im Zuge seiner Ernennung zum Gruppenkommandant der Gruppe 1 vom

              Hauptfeuerwehrmann zum Löschmeister befördert.

  

              Gerald Rudlstorfer wurde für die Tätigkeit als Ausbilder in der Feuerwehr von Oberlöschmeister

              zum Brandmeister befördert.

 

              Niklas Hornig wurde für 6 Jahre Dienstverwendung als Gruppenkommandant der Gruppe 2 von

              Löschmeister zum Oberlöschmeister befördert.

 

              Daniel Brunner wurde für die Tätigkeit als Gehilfe des Zeugmeisters von Oberfeuerwehrmann

              zum Sachbearbeiter befördert.

 

              Dominik Trischack wurde für 6 Jahre aktiven Feuerwehrdienst von Feuerwehrmann zum 

              Oberfeuerwehrmann befördert.

 

              Zudem wurden die Kameraden Florian Kirstorfer und Maximilian Heissenberger zu den

              Gehilfen des Fahrmeisters ernannt.

 

Im Zuge der Jahreshauptversammlung wurde traditionell dem Feuerwehrkamerad mit den meisten Übungen und Einsätzen ein Geschenk überreicht - Florian Kirstorfer erhielt deswegen ein Feuerwehr-Taschenmesser.

 

Im Anschluss an die etwa eineinhalb Stunden andauernde Sitzung lud die Feuerwehr Münchendorf alle anwesenden Kameraden zu einem Abendessen im Feuerwehrhaus ein, welches von Pichlers Restaurant zubereitet wurde.